Didaktik und Unterricht

„Elemente“ können Stoffe sein, aber auch Atomsorten.

Die Eigenschaften der Stoffe hängen aber nicht nur von der Atomsorte, sondern auch von der Art der Verknüpfung  der Atome ab. Deshalb erscheint im PSE³ der Elementbegriff nicht nur auf zwei Ebenen (Stoff und Atomart), sondern auf drei: Die Teilchenebene mit der dem Stoffteilchen entsprechenden chemischen Formel (z. B. O2 und O3) kommt hinzu.

Informationen zu den besonderen Datenangaben im PSE³: zum Download hier.

Excel-Tabelle mit allen Größenwerten: zum Download hier.

Artikel zur Didaktik des PSE³: Mehr Transparenz bei den Elementen
mit dem PSE³! MNU 1/2017, zum Download hier.

Erfahrungsbericht von B. Sieve: Das Periodensystem PSE³ in der Praxis: hier

Einsatzmöglichkeiten im Chemieunterricht: zum Download hier

Vortrag „Das neue Periodensystem PSE³. Atomarten – Teilchen – elementare Stoffe.“ 60. MNU-Tagung in Bremerhaven, 18. 11. 2013: hier

Vortrag „Erkenntnisgewinnung mit dem PSE³ – Spannende Fragen und Aufgaben für den Chemieunterricht.“ 65. MNU-Tagung in Bremerhaven, 20. 11. 2018: hier

Workshop zum PSE³ in Erfurt 2019      – Vortrag: hier                                                                                                                                         – Material mit Lösungsvorschlägen: hier

Poster „Basiskonzept Stoff-Teilchen-Struktur-Eigenschaften und das PSE³“                    GDCh-Tagung Aachen 2019: hier

Schwerpunktartikel: Einsatzmöglichkeiten der didaktisch aufbereiteten Periodensysteme „Periodensystem der Grundbausteine und Kräfte“ und „Periodensystem der Elemente in drei Ebenen PSE3“ Chemkon 2019 H 7, 286 – 293: hier

Hinweis: Informationen zum Periodensystem der Grundbausteine und Kräfte finden Sie hier.

Aufgabensammlung zum PSE³:

1_Goldfolie

2_Atomabstände

3_Avogadro

4a_Dichte_Alu

4b_Dichte_Sauerstoff

5_Bindungslängen

6_Atomisierungsenergie

7_Periodizität_Abstände

8_Sieden_Atomisieren

9_Ozonstabilität

10_Bildungsenthalpien